Nubert - Mehr Klangfaszination
Inhalt
»nuPro XS-7500 kommt
»nuTipp des Monats
»Neue Farben für nuBox A
»TV-Möbel in Nubert Edition
»Neuer Hörraum bei Nubert
»Ein Nachruf
»Streaming-Umfrage
»Nubert an der Orgel
»Drei neue Awards
»Stellenangebot
»Kurzüberschrift
»Youtube-Tipps
»ChabotCon 21
»Report: Nubert bei Area DVD
»Testübersicht: nuBoxx-Serie
»Test: nuSub XW-1200
 
Schönen guten Tag!
 
der September bringt eine Fülle von Neuigkeiten von und rund um Nubert. Wir zählen ein Dutzend Tests der neuen nuBoxx-Lautsprecherserie, die Kunden und Fachredaktionen gleichermaßen begeistert. Außerdem dürfen wir uns über gleich drei neue Auszeichnungen für unsere Firma freuen: für die beste Hotline, die besten Lautsprecher und als begehrtester Arbeitgeber. Wie passend, dass wir derzeit auch wieder eine Stellenausschreibung veröffentlicht haben. Ein Update zur Liefersituation unserer Mega-Soundbar nuPro XS-7500, mehrere Medientipps sowie Neues zu Möbeln im Nubert Design vervollständigen diesen nu’s Letter.
 
Viel Spaß beim Lesen!
 
Günther Nubert, Bernd Jung
und das Nubert Team
nuPro XS-7500: Das Warten hat ein Ende
Aufgrund starker Nachfrage und Verzögerungen in der Produktion war unsere mehrfach prämierte XXL-Soundbar nuPro XS-7500 lange Zeit nicht lieferbar. Bald hat das Warten ein Ende: Wir rechnen fest damit, dass unser Sounddeck-Spitzenmodell ab dem 22. September wieder ausgeliefert werden kann. Zumindest in der Farbvariante Weiß, die schwarze Ausführung folgt ein paar Tage später. Wir haben allerdings viele Vorbestellungen zu bedienen, deren Bearbeitung einige Tage in Anspruch nehmen wird. Anschließend kann die nuPro XS-7500 in den freien Verkauf gehen und wird auch in unseren Ladengeschäften in Duisburg und Schwäbisch Gmünd verfügbar sein. Allen Kundinnen und Kunden, welche die Wartezeit in Kauf genommen haben, danken wir für ihre Geduld. Wir informieren derzeit alle Vorbesteller über den Lieferstart.
 
Nubert nuPro XS-7500
 
 » Zur Produktseite der nuPro XS-7500
Der nuTipp des Monats: Nubert nuBoxx B-60
Als nuTipp des Monats bieten wir ausgewählte nuProdukte mit passenden Komponenten zu günstigen Paketpreisen an. Für September haben wir die brandneue nuBoxx B-60 ausgesucht. Wir kombinieren die schlanke Standbox in zwei Angeboten mit einem Netzwerk-Player von Bluesound und als Teil eines Surround-Sets inklusive drahtloser Rearspeaker mit einem AV-Receiver von Yamaha.
 
nuBoxx B-60 in der Powernode-Edition
2 x Standlautsprecher Nubert nuBoxx B-60
1 x Netzwerk-Vollverstärker Bluesound Powernode
1 x Lautsprecherkabel Nubert nuCable LS Studioline (6 Meter)
Preis: 1.775 Euro statt 1.902 Euro im Einzelkauf
 
nuBoxx B-60 in der MusicCast-Surround-Edition
2 x Standlautsprecher Nubert nuBoxx B-60
1 x Centerspeaker Nubert nuBoxx B-50
2 x Wireless Rearspeaker Yamaha MusicCast 20
1 x AV-Receiver Yamaha TSR-400
Preis: 2.000 Euro statt 2.138 Euro im Einzelkauf
 
Die nuBoxx-Lautsprecher sind wahlweise in Weiß-Eisgrau oder Schwarz-Graphit erhältlich. Wie alle Nubert Produkte verschicken wir auch diese Sets ohne Versandkosten in Deutschland und nach Österreich. Aktuelle Tests der nuBoxx B-60 finden sich weiter unten in diesem nu's Letter.
 
nuTipp: Nubert nuBoxx B-60
 
 » Zum nuTipp mit der nuBoxx B-60 in der Powernode-Edition
 
 » Zur nuBoxx B-60 in der Surround-Edition
 
 » Zur Produktseite der nuBoxx B-60
nuBox Aktivlautsprecher in neuen Farben
Die Soundbar nuBox AS-225 und das Soundpaar nuBox A-125 gibt es in Kürze in zwei neuen Farbvarianten: in Schwarz-Graphit und in Weiß-Eisgrau. Graphit ist ab sofort lieferbar, Eisgrau in ein bis zwei Wochen. Die bisherigen Ausführungen bleiben im Programm, solange der Vorrat reicht. Wir gleichen damit die Farben der Aktivmodelle der Optik der passiven nuBoxx-Generation an. Das Innenleben der beiden Aktivlautsprecher ist in allen Farbversionen das gleiche – die bewährte und prämierte Technik (unter anderem Testsieg für die nuBox AS-225 im Soundbar-Vergleich bei Stiftung Warentest 07/20) bleibt erhalten.
 
Nubert nuBox A-125
 
 » Zur Produktseite der nuBox AS-225
 
 » Zur Produktseite der nuBox A-125
TV-Möbel in der Nubert Edition
Ab sofort gibt es die TV- und HiFi-Möbel der Serie Scaena Protekt auch im Nubert Design. Unsere langjährige Fertigungspartnerin, die Roterring Manufaktur, bietet die in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlichen Boards und Racks nun in den Farben und Furnieren der Lautsprecherlinien nuLine und nuVero an – welche die Firma Roterring für uns seit vielen Jahren in bewährter Qualität herstellt. Vom Mehrschichtlack der nuLine-Lautsprecher über das edle Nussbaumfurnier bis hin zum schimmernden Rubinrot Metallic der aktuellen nuVero-Generation stehen sämtliche aktuellen Farbvarianten zur Auswahl; alternativ können die Möbelstücke auch im seidenmatten Schwarz und Weiß der nuPro-Serie lackiert werden. Mit den Scaena-Möbeln von Roterring harmonieren Nubert Lautsprecher und Einrichtung perfekt miteinander.
 
Wie die Roterring Möbel live wirken, können Kundinnen und Kunden derzeit in unserem Ladengeschäft in Schwäbisch Gmünd erleben, wo wir einige Stücke ausgestellt haben. Roterring will das Angebot in Kürze noch erweitern und auch Modelle anderer Serien im Nubert Design anbieten. Mehr Informationen sind auf der Homepage unserer Partnerfirma zu finden.
 
Roterring Scaena in der Nubert Edition
 
 » Zur Produktübersicht von Scaena Protekt in der Nubert Edition
Neuer Hörraum bei Nubert
Das Nubert Team darf sich über einen neuen Referenzhörraum (wurde intern liebevoll auf "Wohnzimmer" getauft) freuen: In Zusammenarbeit mit den renommierten Raumakustikspezialisten von concept-A hat haben wir eines der Büros in unserem Gmünder Hauptquartier in ein amtliches Hörstudio verwandelt. Akustisch orientiert sich der Raum an den Empfehlungen der EBU-tech-3276. Über variable beziehungsweise mobile Akustikelemente kann das Reflexionsverhalten bei Bedarf angepasst werden.
 
Die Einrichtung des etwa 40 Quadratmeter großen Zimmers ist bewusst schlicht gehalten und weitgehend symmetrisch positioniert, um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und konzentriertes Hören zu fördern. Die Möblierung beschränkt sich auf Sitzgelegenheiten und diverse HiFi- und Heimkino-Möbel unserer oben erwähnten Partnerfirma Roterring.
 
Der Arbeitsraum soll insbesondere den Nubert Ingenieuren die Abstimmung neuer Boxen erleichtern sowie unseren Beraterinnen und Beratern ermöglichen, neue Produkte besser kennenzulernen. Bei besonderen Anlässen wird der Raum auch Gästen offenstehen.
 
Neuer Hörraum bei Nubert
Nachruf auf Günter Feifel, den ersten Nubert Mitarbeiter
Anfang September 2021 verstarb Günter Feifel im Alter von nur 66 Jahren an einem Krebsleiden. Herr Feifel war der erste Angestellte der Nubert electronic GmbH und hatte bereits vor deren offizieller Gründung zusammen mit Günther Nubert die ersten Lautsprecher „made in Schwäbisch Gmünd“ montiert. Im jungen Betrieb absolvierte Feifel dann eine Lehre zum Radio- und Fernsehtechniker. Später zog es ihn beruflich in die Schweiz, Günther Nubert und der Firma blieb Feifel aber über die Jahre freundschaftlich verbunden. Das untenstehende Foto zeigt ihn zusammen mit dem ehemaligen Marketing-Leiter und nuSenior Roland Spiegler (links) bei der Feier zum 40-jährigen Jubiläum von Nubert. Günther Nubert und die Mitarbeiter danken der „Nummer Eins“ und werden Herrn Feifel stets in guter Erinnerung behalten.
 
Günter Feifel (rechts) und Roland Spiegler
Welche Streaming-Dienste nutzen Sie?
Wir wüssten gerne, ob Sie Musik-Streaming-Services nutzen. Und falls ja: welche? Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie ein paar Sekunden Ihrer Zeit opfern und an unserer Umfrage im Nubert Forum teilnehmen würden. Auch wenn Sie keinen Dienst wie Spotify, Tidal oder Qobuz verwenden, sondern Ihre Lieblingsstücke lieber von traditionellen Tonträgern oder aus lokalen Quellen abspielen, würden wir gerne von Ihnen hören.
 
Umfrage im nuForum
 
 » Zur Umfrage im nuForum
Nubert an der Orgel
Nubert Lautsprecher, insbesondere die Aktivmodelle aus der nuPro-Serie, erfreuen sich bei Hobbymusikern und Audioprofis wachsender Beliebtheit. Mit ihrem profunden Tiefgang und dem enormen Leistungsvermögen sind die nuPro-Aktivboxen geradezu prädestiniert für elektronische Orgeln. Modelle wie die kompakte nuPro X-4000 oder das Flaggschiff nuPro X-8000 werden von Fachzeitschriften wie Okey oder Tastenwelt für den Heim- und Studioeinsatz empfohlen. Und in unserem Gästebuch und Forum findet sich eine steigende Anzahl von begeisterten Kundenrückmeldungen, die über Erfahrungen mit Nubert Boxen an Heimorgeln berichten.
 
Ein besonders fleißiges Forenmitglied ist der User „tf11972“, der sein beeindruckendes Setup mit nuPro X-Lautsprechern und älteren nuLine-Subwoofern in seiner Forengalerie ausstellt und im Thread „Meine Nubert Orgel“ genauer beschreibt. Thomas, wie ihn die Gäste mehrerer nuDays kennen, bietet im Rahmen seines Projekts Forestpipes „virtuelle Pfeifenorgeln“ an – Sammlungen von Samples echter Kirchenorgeln. Mithilfe der Software-Hauptwerk und einer geeigneten Klaviatur oder einem Spieltisch können Organisten den charakteristischen Klang der Vorbilder verblüffend wirklichkeitsnah nachstellen. Zu den von Thomas aufgezeichneten Originalen gehören die Orgeln von Sankt Arnual in Saarbrücken, von Sankt Peter und Paul in Waldkirchen sowie aus dem Willibrordi-Dom in Wesel.
 
Wer sich für das Thema interessiert und Nubert Lautsprecher einmal „live“ an einer Heimorgel erleben möchte, der kann das beispielsweise im Orgelhaus im Stiftland tun. Der Händler im oberpfälzischen Leonberg hat mehrere seiner Ausstellungsstücke mit Nubert Lautsprechern ausgerüstet, um die Orgeln optimal in Szene zu setzen. Interessenten können die Aktivboxen auch gleich vor Ort ordern.
 
Zu den virtuellen Organisten gehört übrigens auch Nubert Ingenieur Thomas Bien, der sich derzeit im früheren Labor im alten Nubert Hauptquartier eine Hauptwerk-Orgel einrichtet.
 
nuPro für Organisten
 
 » Zur Website von Forestpipes
 
 » Zur Website des Orgelhaus
 
 » Zur Produktübersicht der nuPro-Serie
Beste Hotline, beste Lautsprecher, begehrtester Arbeitgeber
Wir dürfen uns über drei neue Auszeichnungen freuen. Der Auswertung von Focus Money zufolge, die sich primär auf Kundenbewertungen stützt, baut die Nubert electronic GmbH die besten Lautsprecher Deutschlands. Den Kollegen des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung der renommierten Frankfurter Allgemeinen nach punktet Nubert zudem mit der besten Kundenhotline in diesem Segment. Diese beiden Awards konnten wir bereits im vergangenen Jahr gewinnen. 2021 dürfen wir uns mit einer dritten Ehrung des F.A.Z. Instituts schmücken: Denn Nubert ist laut der Analyse auch der begehrteste deutsche Arbeitgeber unter den HiFi- und Lautsprecherherstellern. Falls das Ihr Interesse geweckt hat: Direkt im Anschluss finden Sie eine aktuelle Stellenanzeige für den Standort Schwäbisch Gmünd.
 
Awards für Nubert
Stellenangebot: Kundenberater (m/w/d)
Zur Verstärkung unseres Teams in Schwäbisch Gmünd suchen wir eine/n
 
Kundenberater im direkten Kundenverkauf (m/w/d)
Standort: Goethestraße 69, 73525 Schwäbisch Gmünd
 
Technik ist Ihre Leidenschaft, speziell hochwertige Unterhaltungselektronik und Lautsprecher. Sie können sich vorstellen, diese Begeisterung auf unsere Kunden zu übertragen, können technische Sachverhalte anschaulich darstellen, sind teamfähig, belastbar und besitzen eine schnelle Auffassungsgabe.
 
Interessiert? Dann finden Sie die komplette Stellenausschreibung sowie den Kontakt zu unserer Personalabteilung online auf der Nubert Website.
 
nuTeam 2021
 
 » Zur Stellenausschreibung auf nubert.de
Gästebucheintrag des Monats
Unsere Boxen und Verstärker sind Mittel zum Zweck: um faszinierenden Klang zu genießen, um mehr Lebensfreude zu bescheren. Dass das immer wieder aufs Neue gelingt, davon zeugen die Einträge in unserem Gästebuch, wo Nubert Kunden von ihren Erlebnissen berichten. Um diese Dankesschreiben zu honorieren, veröffentlichen wir Auszüge im nu’s Letter – garantiert von echten Kunden und keine „Fake News“. Diesen Monat: Günther S. aus Deutschland:
 
„Sehr geehrtes Nubert Team, zu meiner Bestellung Nuline244 nebst Center CS 64 möchte ich Ihnen ein großes Lob hinterlassen. Dem Informationsgehalt Ihrer Homepage gebe ich 10 von 10 Punkten. Die Auftragsabwicklung erreicht 10 von 10 Punkten. Ihr Verpackungssystem verdient 10 von 10 Punkten. Die Audioqualität der Systeme bekommt ebenfalls 10 von 10 Punkten. Sie sehen meine Frau und mich vollständig begeistert. Ihren Slogan ‚ehrliche Lautsprecher‘ kann ich zu 100 % bestätigen, Ihre Lautsprecher fügen einem Musiksignal nach meinen Ohren nicht die geringste eigene Klangfarbe zu. Auch die Auflösung, die Raumbildung ist einfach nur großartig. Es ist keine Entzerrung verstärkerseitg notwendig gewesen, die Bässe der 244 mittels Schalter abgesenkt. Wunderbar. Ein großes Dankeschön für diese gelungene Produktlinie.“
 
Wir bedanken uns für dieses tolle Lob und geben diesem netten Gästebucheintrag 10 von 10 Punkten!
 
Nubert Gästebuch
 
 » Zum Nubert Gästebuch
Der Youtube-Tipp: Die schönsten Saiten der Pfalz
In vergangenen Ausgaben des nu’s Letters haben wir bereits verschiedene Dokumentationen der Landesschau empfohlen, zuletzt etwa über die Herstellung von Plattenspielern. Diesmal widmet sich die Landesschau Rheinland-Pfalz dem Instrumentenbau, genauer gesagt dem Gitarrenbauer Jens Ritter, dessen handgearbeitete Edelbässe unter anderem Prince zu schätzen wusste. Viel Spaß mit dieser interessanten Reportage!
 
Als Bonustipp möchten wir auf zwei Reviews zu aktuellen nuProdukten hinweisen: Das Heimkinoforum hat die nuBoxx B-50 in einem 5.1-Setup getestet und beim Kanal Tech Boss trat unsere Soundbar nuPro AS-3500 zum Duell gegen ihre große Schwester an, die nuPro XS-7500.
 
SWR-Dokumentation (Screenshot: Youtube)
 
 » Zur Dokumentation über Jens Ritter
 
 » Zum Review von Heimkinoforum
 
 » Zum Review von Tech Boss
Nubert bekommt einen Chat-Bot
Wir möchten in naher Zukunft unsere Website um einen Chat-Bot erweitern, der vor allem außerhalb der Geschäftszeiten der Nubert Hotline häufig gestellte Fragen automatisch beantworten soll, etwa nach Lieferterminen oder Zahlungsmöglichkeiten. Dazu wird am 22. September unser Online-Experte, Sebastian Hennig an der ChatbotCon 21 teilnehmen und dort über die Einsatzmöglichkeiten und Potentiale der Technologie sprechen. Wer sich für das Event oder den nuBot interessiert, kann sich als auf der Homepage der Veranstaltung als virtueller Teilnehmer registrieren und am 22. September die Übertragung verfolgen.
 
ChatbotCon 21
 
 » Zur Website der ChatbotCon
Report: Nubert bei Area DVD
Das Online-Magazin Area DVD hat ein ausführliches Firmenportrait veröffentlicht, das den Werdegang der Firma Nubert von den bescheidenen Anfängen bis zum heutigen Technologieführer im Lautsprecherbau nachzeichnet. Dabei konzentriert sich die Redaktion auf das aktuelle Angebot und stellt neben der Nubert Philosophie vor allem die heutigen Produkte und Dienstleistungen im Detail vor, gibt aber auch einen kleinen Ausblick auf gegenwärtige Projekte und kommende Entwicklungen. Ein wirklich interessanter Artikel, der gekonnt herausarbeitet, was Nubert zu einem der innovativsten und erfolgreichsten HiFi-Hersteller macht.
 
Nubert nuWave
 
 » Zum Firmenportrait von Area DVD
Testübersicht: nuBoxx-Serie
Unsere gerade gestartete HiFi-Lautsprecherserie nuBoxx erfreut sich nicht nur bei unseren Kundinnen und Kunden größter Beliebtheit, auch in der Fachpresse sind Testmodelle der neuen Boxxengeneration heiß begehrt. Seit der Markteinführung sind über ein Dutzend Tests erschienen, die alle Modelle, von der flachen nuBoxx BF-10 bis hin zur Serienkönigin nuBoxx B-70 unter die Lupe nehmen. Die aktuellsten Berichte haben wir für Sie in dieser Meldung zusammengefasst. Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der schieren Menge aus jedem Artikel nur ein kurzes Fazit zitieren, statt wie üblich einen ausführlichen Auszug. Soweit möglich, verlinken wir die kompletten Tests im Folgenden.
 
nuBoxx BF-10 bei Konsolenfan (08/21): „Alles in allem hat nubert hier eine ehrliche, optisch zeitlose und wirklich ansprechende Box produziert, die sich problemlos in jedes Wohnzimmer integrieren lässt und bei der großartiger Klang auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich ist.“
 
nuBoxx B-30 bei HiFi Test (05/21): „Von einem ziemlich tiefen und profunden Bassbereich über den neutralen Mittelton bis hin zu einem sehr fein und genau dosierten Hochton macht die B-30 alles genau richtig - und das in einem sehr weiten Lautstärkebereich.“

nuBoxx B-30 und B-40 bei Lowbeats (08/21): „Die B-30 ist ein toller Lautsprecher, der ungemein breitbandig und natürlich klingt und deshalb in ihrer Klasse ein echt gutes Angebot ist. Und es gibt eine schlechte Nachricht: Nämlich die, dass man für nur 100 Euro pro Paar mehr die Nubert nuBoxx B-40 bekommt. Denn die ist tatsächlich in allen (!) Belangen besser.“
 
nuBoxx B-40 bei AV-Magazin (08/21): „Nubert präsentiert mit der nuBoxx B-40 einen hochpotenten Kompaktlautsprecher, der mit einer ungewöhnlich tiefreichenden und dynamischen Basswiedergabe punktet. In Anbetracht der fairen Preisgestaltung ist die nuBoxx B-40 somit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle Musik- und Filmton-Liebhaber, die maximale Klangqualität zum vernünftigen Preis wünschen.“
 
nuBoxx B-40 bei Fairaudio (09/21): „Ich kenne wirklich keine andere kompakte passive Box, die mit einem vergleichbaren Gehäusevolumen für nicht mal 600 Euro Paarpreis einen so satten, tiefen und gleichzeitig staubtrocken-konturierten Bass liefert. Erste Sahne!“
 
nuBoxx B-40 mit nuSub XW-700 in Audio (10/21): „Das harmoniert perfekt. Die neue nuBoxx-Serie ist ein Schlag gegen die Konkurrenz. Der Subwoofer mit seiner schlauen Einmesstechnologie passt sich perfekt dem Raum und den Mitspielern an. Nubert zückt mal wieder den Zauberstab.“

nuBoxx B-50 bei Sempre Audio (09/21): „Ob waagrecht oder senkrecht, mit der neuen Nubert nuBoxx B-50 liegt man im wahrsten Sinne immer richtig. Das Lautsprecher-System erweist sich als echtes Universal-Talent, das man gleichermaßen für Home Cinema als auch in Stereo-Systemen einsetzen kann.“
 
nuBoxx B-50 bei Audio Test (06/21): „Der B-50 ist als kompakter Center, gleichzeitig aber aufgrund der D'Appolito-Konstruktion auch gut als Universal-Lautsprecher nutzbar. Der Tiefgang nach unten ... ist derart gut gelungen, dass wir den Subwoofer fast schon optional anpreisen. Früher hätte man für einen solchen Sound Standlautsprecher gebraucht.“
 
nuBoxx B-50 bei Area DVD (08/21): „Die neue Nubert nuBoxx B-50 erweist sich in unserem Test als Volltreffer. Optisch gefällig, sehr gut verarbeitet und preislich trotz maßvoller Erhöhung gegenüber der Vorgängerserie absolut fair kalkuliert, erfreut uns die nuBoxx B-50 mit einem erstaunlich authentischen, klaren und zugleich homogenen Klang.“
 
nuBoxx B-60 bei Stereo (10/21): „Die neue, kompakte und zudem günstige Standbox erwies sich als gut klingender Problemloser. Sie spielt unprätentiös, mit durchaus audiophilen Tugenden, temperamentvoll und kommt mit kleinen bis mittleren Räumen prima klar“
 
nuBoxx B-60 bei HiFi-Journal (09/21): „Sie fühlen sich in jedem Genre wohl, ob gefühlvoll, dynamisch, elektronische Exzesse, heftige Gitarrenriffs oder satte Beats aus dem RnB Universum, echte Schwächen haben sich nirgends aufgetan. Obwohl die B-60 doch recht kompakte Standlautsprecher sind, brauchen sie aber auch Platz für eine freie Entfaltung, dass sollte man bei der Anschaffung bedenken.“
 
nuBoxx B-70 bei HiFi.de (08/21): „Auch die nuBoxx B-70 liefert wieder echten Nubert-Klang – nur noch mehr davon. Mit dem richtigen Verstärker bedeutet das ein Maß an Direktheit, Neutralität und Ehrlichkeit, wie es in dieser Preisklasse sonst selten zu finden ist. Gerade als Allround-Box, die im Wohnzimmer sowohl Musik spielen als auch Heimkino-Aufgaben übernehmen soll, überzeugt die nuBox B-70.“
 
Nubert nuBoxx-Serie
 
 » Zur Produktübersicht der nuBoxx-Serie
 
 » Zur Testübersicht von Nubert Produkten
„Echtes Bass-Highlight“: nuSub XW-1200 im Test
Zum Abschluss ein Hinweis auf den einzigen Test, der diesen Monat keine nuBoxx behandelt, sondern unseren Mega-Subwoofer nuSub XW-1200. Das Lite Magazin schreibt: „Nubert bietet mit dem XW-1200 einen außerordentlich druckvollen Subwoofer, der jeden Film zu einem echten Erlebnis machen kann. Neben dem enormen Tiefgang und der hohen Präzision des nuSub, zeichnet er sich aber besonders durch seine hervorragende Nutzerfreundlichkeit aus. Die Möglichkeiten zur kabellosen Übertragung, die Einmessung per Smartphone und die durchdachte Bedienung, ermöglichen es auch Einsteigern, den Subwoofer stets optimal arbeiten zu lassen. Der XW-1200 ist ein echtes Bass-Highlight, zu einem tollen Preis.“
 
Nubert nuSub XW-1200
 
 » Zum Bericht von Lite
 
 » Zur Produktseite des nuSub XW-1200
Impressum und Kontakt
 
Finden Sie uns auf Facebook