Nubert - Mehr Klangfaszination
Inhalt
»nuTipp des Monats
»Leserwahl-Siege
»Leserwahlen 2019
»Zitat des Monats
»Das Nubert Album
»Youtube-Tipp
»Der nuGutschein
»Abverkauf: nuBox Ebenholz
»Test: nuPro X-3000
»Test: nuPro X-4000 & 8000
 
Schönen guten Tag!
 
Eine Fülle an Themen erwartet Sie in dieser Dezember-Ausgabe des nu’s Letters: Wir haben neue Pakete mit unserer Drei-Wege-Kompakten nuVero 60 geschnürt, rufen zur Leserwahl-Abstimmung auf, freuen uns über weitere Preise, bereiten die erste Nubert Schallplatte vor, erfüllen mit den nuGutscheinen einen häufig geäußerten Kundenwunsch, sagen Adieu zur nuBox in Schwarz-Ebenholz und präsentieren wieder einmal Youtube-Tipps und tolle Zitate aus unserem Gästebuch.
 
Viel Spaß beim Lesen!
 
Günther Nubert, Roland Spiegler
und das Team der Nubert Speaker Factory
Der nuTipp des Monats: nuVero 60
Als nuTipp des Monats bieten wir Ihnen ausgewählte Nubert Lautsprecher mit passenden Zuspielern zu günstigen Paketpreisen an. Vom 03. bis zum 31. Dezember dieses Jahres gibt es unsere High-End-Kompaktbox nuVero 60 zusammen mit einer Kombination aus dem CD-Player M2sCD und dem Vollverstärker M2si von Musical Fidelity zu einem attraktiven Set-Preis.
 
Die nuVero 60 gehört zu den populärsten Modellen im Nubert Programm. Kein Wunder, begeistert das Drei-Wege-System doch mit der Performance eines ausgewachsenen Standlautsprechers bei den wohnraumfreundlichen Abmessungen einer Kompaktbox. Zu den zahlreichen Preisen, welche die nuVero 60 gewinnen konnte, zählen unter anderem das „Goldene Ohr 2016“ von Stereoplay (Ausgabe 04/2018) sowie die Auszeichnung als „Fairaudio’s Favourite 2017“ des Online-Magazins Fairaudio.
 
Als Bandmitglieder für unsere Wunsch-Kombo haben wir den M2sCD und den M2si von Musical Fidelity ausgesucht, zwei brandneue HiFi-Bausteine der britischen Traditionsmarke, die sich als ideale Spielpartner empfehlen. Der Vollverstärker M2si bringt viele Ausstattungsmerkmale und Technik-Highlights der Top-Modelle von Musical Fidelity mit, darunter verlässliche Leistungsstabilität, flexible Anschlussmöglichkeiten und höchste Klangreinheit, und das zu einem Bruchteil des Preises. Mit zweimal 137 Watt an 4 Ohm fungiert der M2si als Antriebssektion des Sets. Als Zuspieler dient der M2sCD, ein audiophiler CD-Player, der unter anderem mit niedrigen Jitter-Werten, einer modernen DAC-Sektion und ausgefeilten Filterfunktionen punktet.
 
Zum Quartett vereint begeistert diese Kombo mit audiophilen Klangerlebnissen auf höchstem akustischem Niveau, zu einem dank Paketbonus bezahlbaren Preis. Die beiden Komponenten von Musical Fidelity sind jeweils in Silber oder Schwarz erhältlich. Bei der nuVero 60 stehen sowohl die drei regulären Farbvarianten Goldbraun, Diamantschwarz und Kristallweiß zur Wahl als auch einige wenige verbleibende Exemplare der auslaufenden Exclusiv-Ausführung in Gold-Metallic. Mehr Details sind in unserem Web-Shop zu finden.
 
Nubert nuVero 60
 
 » Zum nuTipp des Monats mit der nuVero 60
 
Zwei Siege bei der Leserwahl von Auerbach
Das Publikum des Auerbach-Verlags hat abgestimmt: Wir freuen uns, dass wir bei der Leserwahl 2018 von Likehifi.de, Audiotest und den anderen Magazinen von Auerbach gleich zwei Goldmedaillen gewonnen haben: Unser Ausnahme-Schallwandler nuPyramide 717 erklomm in der Kategorie „Standlautsprecher Luxusklasse“ den ersten Platz, unser Klangmanager nuControl 2 setzte sich in der Rubrik „Vorstufen“ an die Spitze. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die ihre Stimme für uns abgegeben haben. Damit erhöht sich die Gesamtzahl unserer Erstplatzierungen 2018 auf zehn Sieger!
 
Leserwahlsiege für Nubert vom Auerbach-Verlag
 
 » Zur Produktseite der nuPyramide 717
 
 » Zur Produktseite des nuControl 2
 
 » Zu den Siegern des Jahres 2018
 
Leserwahlen 2019: Mitmachen und gewinnen!
Während wir uns über die Medaillen vom Auerbach-Verlag freuen, startet auch bereits die nächstes Runde der Leserwahlen. Die Fachmagazine Audio und Stereoplay suchen die beliebtesten Hersteller und begehrenswertesten Produkte der Unterhaltungselektronikbranche. Parallel dazu hält seit heute auch die Heimkino-Zeitschrift Audiovison ihre Abstimmung über die Geräte des Jahres 2019 ab.
 
Dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Kunden durften wir im vergangenen Jahr bei dieser Veranstaltung zahlreiche Siege feiern. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns und unseren Produkten auch in diesem Jahr wieder Ihre Stimme geben würden! Als Motivation und kleines Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmern an den Wahlen insgesamt 44 attraktive Preise, darunter zwei Siegerprodukte des Jahres 2018, die beiden Soundbars nuPro AS-250 und 450. Zusätzlich haben die veranstaltenden Verlage jeweils eigene Verlosungen ausgelobt, bei denen es Preise im Wert von vielen tausend Euro zu gewinnen gibt – einschließlich begehrenswerter Nubert Lautsprecher.
 
Beteiligen Sie sich einfach an den Abstimmungen von Audio und Stereoplay und machen Sie anschließend bei unserem begleitenden Gewinnspiel mit!
 
Mitmachen beim Nubert Gewinnspiel!
 
Nominiert sind:
 
Audiovision
Nubert nuPro X-3000 (Kategorie Smart Speaker über 380 Euro)
Nubert nuLine 334-Set (Kategorie Boxenset von 2.500 bis 5.000 Euro)
◦ Nubert als Beste Marke (national)
 
Audio
Nubert nuVero 110 (Kategorie Standboxen bis 4.000 Euro)
Nubert nuPro X-3000 (Kategorie Kompaktboxen bis 1.500 Euro)
Nubert nuVero 60 (Kategorie Kompaktboxen über 1.500 Euro)
Nubert nuVero AW-17 (Kategorie Subwoofer)
 
Stereoplay
Nubert nuLine 244 (Kategorie Standboxen bis 1.500 Euro)
Nubert nuLine 334 (Kategorie Standboxen bis 4.000 Euro)
Nubert nuPyramide 717 (Kategorie Dipol/Radialstrahler)
Nubert nuPro X-8000 (Kategorie Aktiv-Standlautsprecher bis 4.000 Euro)
 
 » Zur Leserwahl der Audiovision
 
 » Zur Leserwahl der Audio
 
 » Zur Leserwahl der Stereoplay
 
 » Zu unserem begleitenden Gewinnspiel
 
nuGästebuch: Unser Zitat des Monats
Unsere Boxen und Verstärker sind Mittel zum Zweck: um faszinierenden Klang zu genießen, um mehr Lebensfreude zu bescheren. Dass das immer wieder aufs Neue gelingt, davon zeugen die Einträge in unserem Gästebuch, wo Nubert Kunden von ihren Erlebnissen berichten. Um diese Dankesschreiben zu honorieren, veröffentlichen wir Auszüge im nu’s Letter – garantiert von echten Kunden und keine „Fake News“. Diesen Monat: Matthias aus Scharbeutz:
 
„Ich bin nach etwa sechs Jahren von einem Paar nuBox 381 mit ATM (die mich bis zuletzt auch schon ziemlich beeindruckt haben) vor allem wegen der Raumgröße (mehr Platz) auf ein Paar weiße nuBox 683 mit ATM umgestiegen: Einfach alles - von A wie Aussehen über B wie Bass, H wie Handhabung, K wie Klang, L wie Leistung, S wie superschnellste Lieferung, V wie Volumen und Ü wie überhaupt - ist spitze! Denn es ist einfach nur total beeindruckend, wie diese Boxen es vermögen, Boden und Raum zum Beben zu bringen, wenn man sie etwa Orgelklänge à la Kölner Dom, Rouen, Notre-Dame de Paris oder ähnliche Instrumente spielen lässt … Natürlich vertragen die Boxen auch alles andere - von Angels & Airwaves über Bruce Springsteen, Good Charlotte, Grönemeyer, Guns 'n Roses, Mumford & Sons, Stiltskin, Stroke oder Orchester, wie die absolut herrlichen Aufnahmen von Matthias Bamert mit dem BBC Philharmonic und Stokowski Orchesterbearbeitungen von Mussorgskis Bilder einer Ausstellung oder seinem Symphonic Baroque oder auch mit Chor (zum Beispiel Verdis Requiem mit Barenboim oder Bruckners Te Deum mit Helmut Rilling). Herrlich! … Ein dickes DANKESCHÖN ans ganze Nubert-Team – und auch weiterhin immer eine gute Idee mehr!“
 
Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses tolle Lob!
 
nuGästebuch
 
 » Zum Nubert Gästebuch
 
Fascination with Sound: Das Nubert Album
Unter dem Titel Fascination with Sound präsentieren wir zusammen mit unserem Partner inakustik im Dezember ein Album mit zwölf audiophilen Stücken, das auf CD sowie als Langspielplatte erhältlich sein wird. Die Songs wurden von unserem Messeteam und Günther Nubert persönlich ausgewählt und stellen einen repräsentativen Querschnitt aus Demo-Tracks von unseren Messeauftritten auf der High End und anderen Veranstaltungen sowie von privaten Lieblingen von Günther Nubert selbst dar. Zu den vertretenen Künstlern gehören Wolfgang Haffner, Hiromi, Rodrigo y Gabriela und Kari Bremnes. Es handelt sich ausnahmslos um ausgezeichnete Aufnahmen, die auch in entsprechend hoher Qualität abgemischt und gemastert wurden. Die CD-Version erscheint als HQCD auf besonders hochwertigem Polycarbonat und ist auf jedem standard-konformen CD-Player abspielbar. Bei der Vinyl-Fassung handelt es sich um ein Doppelalbum mit zwei 180-Gramm-Pressungen: Weil die Platten für 45 Umdrehungen ausgelegt sind, passen auf jede Scheibe nur sechs Stücke, dafür aber in bestmöglicher Klangqualität. Als CD wird Fascination with Sound voraussichtlich ab dem 17. Dezember in unserem Online-Shop erhältlich, aber auch bei großen Musikversendern wie JPC oder Amazon zu bekommen sein. Die Schallplattenfassung wird aufgrund des höheren Produktionsaufwands wohl erst ab Ende Januar 2019 ausgeliefert werden. Die Preisempfehlung für die CD beträgt 22,99 Euro, für die LP 32,99 Euro.
 
Nubert - Fascination with Sound
 
 » Zur Produktseite des Albums Fascination with Sound
 
Youtube-Tipp: Längstes Echo und schönstes Design
Für die aktuelle Ausgabe des nu’s Letters haben wir zwei Videotipps zusammengetragen. Der erste ist eine anschauliche Demonstration des längsten Echos der Welt, das man sich in Schottland anhören kann. Dort befinden sich alte unterirdische Öltanks der Royal Navy, die einst britische Kreuzer und Schlachtschiffe versorgt haben, inzwischen aber geleert sind. Nun kann man in den über 200 Meter langen Betonbunkern das längste Echo der Welt hören, das über eine Sekunde braucht, um zur Schallquelle zurückzukehren und länger als eine Minute nachhallt. Eine eindrucksvolle Vorführung lässt sich im Youtube-Kanal von Tom Scott betrachten.
 
Tippgeber für den zweiten Clip auf der Videoplattform Vimeo ist der Mitherausgeber des nu’s Letters, Roland Spieler. Der Film Goodbye Design ehrt den deutschen Industriedesigner Dieter Rams, der vor allem in den Sechziger bis Achtzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts eine bis heute unverwechselbare Formen- und Farbensprache für die Produkte der Firma Braun schuf und unter anderem für die Optik vieler HiFi-Klassiker verantwortlich zeichnet. Auch für unsere nuVerstärker ließen wir uns von Rams Werk inspirieren.
 
Goodbye Design (Screenshot Vimeo)
 
 » Zum Video über das längste Echo der Welt
 
 » Zum Video Goodbye Design
 
nuGutscheine: Das ideale Geschenk für Nubert-Fans
Immer wieder sind wir in den vergangenen Jahren nach Gutscheinen für den Nubert Shop gefragt worden – vor allem als Präsent für HiFi-Fans in der Verwandtschaft oder im Freundeskreis. Seit kurzem können wir genau damit nun dienen: Der nuGutschein ist zu mehr als 20 Werten von 50 bis 1.000 Euro in unserem Web Shop, in unseren Läden sowie telefonisch erhältlich und lässt sich wie Bargeld für alle Produkte in unserem Angebot verwenden, solange der Gesamtwert alle Waren mindestens den Wert des Gutscheins erreicht. Der Nubert Geschenkgutschein gilt sofort ab dem Kaufzeitpunkt, ist beliebig übertragbar und hat kein Ablaufdatum. Er kann wahlweise selbst ausgedruckt werden oder wird von uns als Präsentkarte im Umschlag versendet. Damit ist der nuGutschein ideal für Last-Minute-Geschenke. Weitere Details finden sich auf der Produktseite; für Fragen steht unsere Hotline bereit (0800 6823780 oder +49 7171 9269018 von außerhalb Deutschlands).
 
Der nuGutschein
 
 » Zur Produktseite des nuGutscheins
 
nuBox Ebenholz: Letzte Gelegenheit
Die nuBox-Serie ist ein echter Klassiker im Nubert Sortiment – unsere traditionsreichste Lautsprecherserie, erhältlich seit 1994 und mit noch weiter zurückreichenden Wurzeln. Über die Jahre war die nuBox in zahlreichen Designs erhältlich, beispielsweise mit beflockter Front in der ersten Baureihe oder mit Metall-Applikationen in der Auflage von 2001.
 
Aktuell gibt es die nuBox in drei Farbvarianten: in Schwarz, Weiß und in Schwarz-Ebenholz, jeweils mit lackierter Schallwand und foliertem Gehäuse. Wegen mangelnder Nachfrage läuft nun allerdings leider die Version Schwarz-Ebenholz aus. Der aktuelle Lagerbestand dieser Ausführung wird regulär weiter verkauft, solange der Vorrat reicht, aber es wird keine neuen Lieferungen mehr geben. Wer also beispielsweise noch ein bestehendes Surround-Set vervollständigen möchte oder diese Farbvariante generell zu seinen Favoriten zählt, sollte möglichst bald zuschlagen solange alle Modelle noch verfügbar sind. In Weiß und Schwarz wird es die nuBox natürlich weiterhin geben.
 
Nubert nuBox-Set in Schwarz-Ebenholz
 
 » Zur Produktübersicht der nuBox-Serie
 
„Preis-Leistung unschlagbar“: nuPro X-3000 im Test
Unsere kompakte Aktivbox nuPro X-3000 darf sich über eine Fülle an Tests und Prüfberichten freuen – die allesamt ausgesprochen positiv ausfallen. Zur Jury zählen die ehrwürdige Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Heimkinozeitschrift Audiovision, das Lifestyle-Magazin Lite und die auf Gaming und Unterhaltung spezialisierte Website Konsolenfan.de.
 
Konsolenfan schreibt: „Durch die dezente Optik im wahlweise schwarzen oder weißen Chassis (Gehäuse, Anm. d. Red.) passen sie in jedes Wohnzimmer und müssen sich keinesfalls verstecken. Die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Der beeindruckende Klang und die einfache Bedienbarkeit runden das Ganze ab und machen das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.“
 
Lite meint: „Die kleinste Box der X-Serie trumpft groß auf: Die Nubert nuPro X-3000 bietet bei kompakten, sehr wohnzimmerfreundlichen Maßen alle Features und Vorzüge, mit denen diese neue Aktivboxen-Serie die alte A-Reihe übertrifft.“
 
Die FAZ lobt: „Das X-3000-Paar trifft nicht nur jede Tonlage. Es arbeitet feinste Klangnuancen ebenso heraus wie die akustischen Signaturen der Aufnahme-Umgebungen – ganz so, wie es ein Tonmeister zum Abmischen seiner Produktionen wünscht. Dazu passt die penible räumliche Abbildung der Lautsprecher. Lauscht man ihnen aus kurzer Distanz im Direktschallfeld, nimmt man eine geradezu fotografische Abbildung des Klanggeschehens wahr.“
 
Audiovision urteilt: „Nuberts kleine Aktiv-Box nuPro X-3000 liefert großen Klang und ist darüber hinaus bestens ausgestattet und hochwertig verarbeitet. Die knapp 1.200 Euro sind gut investiert.“
 
Nubert nuPro X-3000
 
 » Zum Artikel von Konsolenfan
 
 » Zum Artikel von Lite
 
 » Zur Produktseite der nuPro X-3000
 
„Überragende Aktivtechnik“: nuPro X-4000 und 8000 im Test
Das AV-Magazin nimmt sich der nuPro X-4000 an, die sich im Test vom 20. November 2018 den Kauftipp der Redaktion verdient. Auszug: „Der Nubert nuPro X-4000 ist ein extrem leistungsstarker Kompaktlautsprecher, der mit neutraler Klangabstimmung, breitbandiger Wiedergabe und hoher Pegelfestigkeit überzeugt. Dank überragender Aktivtechnik, mannigfaltigen Anschlüssen und Klangeinstellungen ist er der perfekte Spielpartner für anspruchsvolle HiFi-, Heimkino- und Studioanwendungen.“
 
Bei den Kollegen der Zeitschrift Heimkino tritt die nuPro X-4000 als-Rear-Lautsprecher und Center zusammen mit der nuPro X-8000 als Frontspeaker in einem 5.0-Raumklang-Set an. Und auch dort freut uns das Fazit: „Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet das Nubert-5.0-Set aus nuPro X-8000 und nuPro X-4000 eine absolut begeisternde Soundperformance mit einer Megadynamik und einem stimmigen Surroundklang mit exzellentem Centerkanal. Dazu kommen Nuberts neue Aktivlautsprecher mit gigantischer eingebauter Verstärkerleistung daher und sind mit professioneller, HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausgerüstet – lediglich eine AV-Vorstufe wird fürs Heimkino benötigt. Rearkanäle können dazu völlig kabellos betrieben werden.“
 
Und zum Abschluss unserer Testübersicht lassen wir noch die Profis der Redaktion von Tools 4 Music zu Wort kommen, die die nuPro X-4000 in einer Audio-Produktionsumgebung ausprobiert haben: „Erstaunlicher Klang trotz überschaubarer Gehäusemaße, so lautet mein Urteil am Ende des Testzeitraumes. Die X-3000 bietet Vollausstattung und eine bislang kaum erreichte Schnittmenge an flexiblen Eigenschaften im Spagat zwischen Hi-Fi-Genuss und Studio-Analyse. Die nuPro sind darüber hinaus übrigens sehr gut als Unterstützung schmalbandig agierender TV-Lautsprecher geeignet, ganz ohne Subwoofer – da macht das Streaming aktueller Action-Thriller gleich doppelt Laune. Das ist auch ein Credo dieses Tests.“
 
Nubert nuPro X-4000
 
 » Zum Bericht von AV-Magazin
 
 » Zum Testbericht von Tools 4 Music (PDF)
 
 » Zur Produktseite der nuPro X-4000
 
 » Zur Produktseite der nuPro X-8000
 
Impressum und Kontakt
 
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Günther Nubert
 
Verantwortlich für den Inhalt:
Roland Spiegler
 
Eingetragen beim Registergericht AG Ulm:
HRB 700296
 
Nubert electronic GmbH
Goethestr. 69
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel.: +49 (0)7171 9269018
Fax: +49 (0)7171-9269045
 
» Kontakt
» Webseite
 
Nubert: Beste Marke nationalFeedback, Fragen oder Hinweise? Wir freuen uns auf Ihr E-Mail! Schreiben Sie an info@ nubert. de!
 
Um die Bilder und Infografiken unseres nu's Letters direkt angezeigt zu bekommen, fügen Sie bitte die Absenderadresse newsletter@nubert.de Ihren Kontakten hinzu!
 
Sollten Sie kein Interesse an weiteren nu's Lettern haben, können Sie sich hier abmelden.
 
Finden Sie uns auf Facebook